Zeichnen und Malen lernen #1 – Was wird das hier?

Diejenigen, die mir auf Instagram folgen und in meine Stories geschaut haben, wissen, dass ich quasi komplett von vorne beginne was die Kunst betrifft.

Jetzt denken sich bestimmt einige „Hä? Aber du kannst doch malen!“ – Ja, ich kann auf jeden Fall einige Dinge gut darstellen aber ich merke auch, dass ich immer mehr an meine Grenzen stoße und mich einfach nicht weiterentwickle, da mir einfach die Grundlagen fehlen. Ich erkenne alle Fehler die ich mache aber besitze einfach nicht die Skills, diese auch zu beheben.

Ich habe sehr früh angefangen, inspiriert durch die W.I.T.C.H.-Comics, Manga zu zeichnen und war auch gar nicht so schlecht. In der fünften oder sechsten Klasse habe ich sogar einen eigenen W.I.T.C.H. Comic gemalt, mit all den Handlungssträngen, die mir im richtigen Comic gefehlt haben 😀 Natürlich sah das in dem Alter noch nicht perfekt aus, das muss es ja auch gar nicht.

Warum erzähle ich jetzt, wie ich angefangen habe zu zeichnen? Ganz einfach. Ich kam eigentlich nie über dieses grundschulhafte Zeichenniveau hinweg, weil ich überhaupt nicht bei 0 angefangen habe. Ich habe mich nie mit den eigentlichen Formen auseinandergesetzt – Wie sind Körper eigentlich aufgebaut? Welche Bewegungen sehen natürlich und realistisch aus? Denn so komisch das auch klingt – um Comics zeichnen zu können musst du zuerst lernen, wie du realistisch zeichnen kannst. Das habe ich nie, sondern habe mit dem Comicstil angefangen und deswegen haben meine Bilder bis heute einen sehr unrealistischen Unterton, selbst wenn ich mich um die Realität bemühe. Ich habe überhaupt nicht die Grundlagen, um wirklich das darzustellen, was ich darstellen will!

Deswegen ist dieses neue Format auf meinem Blog dafür da, meine Schritte von ANFANG an zu dokumentieren und dir eventuell nützliche Tipps zu geben, falls du deine Bilder auch verbessern möchtest.

Ich werde dir Teile aus meinem Skizzenbuch zeigen und dir hier irgendwie in Text-, Bild- und Videoform versuchen zu erklären, wie du Schritt für Schritt „Talent“ aufbaust. Denn wie du hier schon in einem Beitrag lesen konntest, halte ich nicht viel von der allgemeingültigen Definition von „Talent“.

Geplant sind auf jeden Fall Beiträge zu Formstudien, verschiedenen Mal-Medien, Licht/Schattenverhältnisse, dem menschlichen Körper sowie Portraits, zur Farbtheorie sowie verschiedenen Techniken. Wenn du noch andere Ideen oder Wünsche hast, lass mir die auf jeden Fall in den Kommentaren da! 😊

Ich möchte hier ein Format schaffen, wo wir voneinander lernen können. Gerade kunstschaffende Menschen sollten sich viel mehr supporten, statt immer nur mit dem Ellbogen unterwegs zu sein. Denn letztendlich durchlaufen wir alle die gleichen schwierigen Phasen und es wäre schön, wenn wir uns da gegenseitig heraushelfen könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.